Ausgabe Juni 2016, Müll und Abfall - Sack im Behälter wird vorgestellt


01.06.2016


In der Ausgabe der Müll und Abfall von Juni 2016 wird das Sack-im-Behälter Konzept vorgestellt und beschrieben. Autoren des Artikels sind Herr Marko Günther, Intecus, Frau Caroline von Bechtolsheim und Herr Dr. Frank Wenzel von der Anwaltskanzlei Rechtsanwälte GGSC Berlin.


Das Sack-im-Behälter-Konzept (SiB) basiert auf dem Prinzip, dass der anfallende Müll bereits in den Haushalten getrennt gesammelt wird. Hierzu werden farblich unterschiedliche Müllbeutel benutzt. SiB ist sicherlich nicht nur für dicht besiedelte Innenstadtbereiche von Interesse, da das bestehende Holsystem nicht an SiB angepasst werden muss. Je nach Verhältnissen vor Ort kann sogar die bestehende Anzahl der Sammelbehälter reduziert werden, im ländlichen Bereich können alle Abfallfraktionen auf einmal entsorgt werden. In einer zentralen Sortieranlage werden die Müllbeutel farblich voneinander getrennt und können dann einer stofflichen oder auch thermischen Verwertung zugeführt werden.

http://www.muellundabfall.de/…/system-sack-im-b…/detail.htmlIn 

Skicka sidan

Tipsa en vän eller kollega om Optibag.