Optibag startet Testbetrieb von Sortieranlage in Kalmar


04.01.2017


Die neuste von Optibag installierte Anlage wird derzeit (Stand Januar 2017) in Kalmar im Südosten Schwedens in Betrieb genommen. Die Anlage wird jährlich ca. 30.000 Tonnen Haushaltsmüll in verschiedene Fraktionen aufteilen. Küchenabfälle werden in einer biogasanlage zu Biomethan aufbereitet und ersetzen Dieselkraftstoff für den öffentlichen Personennahverkehr und kann auch von Privatpersonen getankt werden.

Informationen aus der Lokapresse (in schwedisch)
http://www.ostrasmaland.se/kalmar/den-nya-maskinen-trimmas-in-snart-fungerar-sorteringen/

http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=86&artikel=6600077

Skicka sidan

Tipsa en vän eller kollega om Optibag.