Optibag baut Sortieranlage in Halmstad


09.05.2017


Optibag errichtet eine Sortieranlage für Sortierung von Haushaltabfällen in Halmstad.

Die Anlage wird im Sommer 2017 an den Kunden übergeben und kann mit einer Jahreskapazität von 70000 Tonnen Nahrungs- und Küchenabfälle von der Restfraktion trennen. Mittels Option kann die Anzahl der zu trennende Fraktionen auf 6 erhöht werden.

Ebenfalls im Betriebsgebäude untergebracht ist die Vorbehandlungsanlage für Nahrungs- und Küchenabfälle, bevor diese in einer Biogasanlage weiter verarbeitet werden. Diese Vorbehandlungsanlage wird von Purac errichtet.

Skicka sidan

Tipsa en vän eller kollega om Optibag.